Einmal im Monat – meist am 3. Mittwoch – treffen sich um 19.30 Uhr einige Menschen, um gemeinsam zu beten.

Dabei folgen wir häufig diesen inneren Stationen:

-        Zu sich selbst kommen und Stille finden.

-        Zu Gott kommen und seine Gegenwart spüren.

-        Sich anderen und ihren Nöten zuwenden und sie vor Gott bringen. Ganz persönliche und gemeindliche Anliegen, aber auch Anliegen und Nöte unserer Stadt, unseres Landes, unserer Welt…

Jeder, der mitbeten möchte, ist sehr herzlich eingeladen. Da die Termine nicht ganz regelmäßig stattfinden, empfiehlt es sich, vorab bei Pastorin Christine Schultze nachzufragen (0209 / 39 88 45 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Es ist geschafft - die erste Online Landesverbandsratstagung in NRW

Ein großer Erfolg; die erste Ratstagung des Landesverbandes NRW digital aus der EFG Erkrath gestreamt. Screenshot 46Schon wieder ein Landesverbandsrat mit dem Motto „Machen ist wie wollen, nur krasser“. Fällt uns nichts anderes ein? Wir merkten, in dieser Pandemie-Zeit ist „Machen“ nicht so einfach und vieles ist tatsächlich nur „krass“. ...

20.03.2021


Stefan ter Haseborg beendet seinen Dienst als Leiter des E-Teams

Stefan ter Haseborg hat seinen Dienst als Leiter des Entwicklungsteams (E-Team) beendet. Unter seiner Leitung hat das E-Team viel vorangebracht, so BEFG-Präsident Michael Noss..

17.06.2021

Mit der „Rechenschaft“ nachdenken, lernen, fragen, streiten, bekennen…

„Wir wollen die ‚Rechenschaft vom Glauben‘ in unseren Gemeinden wieder ganz neu ins Gespräch bringen“, so Dirk Zimmer, der dem Präsidium berichtete, wie das geschehen soll. .

10.06.2021